Startseite

Wir freuen uns auf die B7-Eröffnung:

Es ist geschafft: Nach 3 Jahren feiern wir die Wiedereröffnung der B7. Samstag/Sonntag, den 8./9. Juli 2017.
Im Rahmen des Umbaus des Döppersbergs ist die Bundesstraße 7 rund um den Hauptbahnhof an einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt drei Jahre lang gesperrt gewesen. Für die Wuppertaler bedeutete das weitere Fahrstrecken und gerade in den ersten Monaten auch den einen oder anderen Stau. Damit ist nun Schluss: Am 10. Juli um 3 Uhr früh wird die B7 wieder eröffnet. Drei Jahre Sperrung sind versprochen worden – drei Jahre Sperrung konnten gehalten werden. Davor allerdings wird gefeiert – mit einem großen Bürgerfest am Samstag und Sonntag, den 8./9. Juli 2017. Mitten auf der dann noch gesperrten B7 bedankt sich die Stadt bei den Wuppertalern für ihre Geduld. Die Besucher erwarten zahlreiche Highlights wie ein Seifenkistenrennen, eine Bühne mit Musik, zahlreiche Food-Stände, Crossboccia und weitere Attraktionen. Alle Informationen zur Eröffnungsfeier werden auf dieser Webseite laufend aktualisiert.

Seifenkistenrennen

Anmelden

Chorsingen

Mitsingen

Zwei Bühnen

Mehr als zehn Künstlerinnen und Künstler präsentieren sich auf den zwei Bühnen, die Mitten auf der B7 aufgebaut sind. Von Jazz über Rock und Pop bis hin zu Klassik und Poetry ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von der großen Bühne aus wird zudem das Seifenkistenrennen »Der Große Preis von Wuppertal« moderiert.

Streetfood-Festival

Mehr als Currywurst und Pommes: Zahlreiche hochwertige Streetfood-Stände entlang des gesamten Festgeländes bieten ein breites kulinarisches Angebot und viele unterschiedliche Gericht, bei denen sicher jeder Besucher fündig wird. Hier lohnt es sich auch, einmal neue Dinge und Leckereien zu probieren.

Garten der Ideen

Der Garten der Ideen thematisiert den Wandel von Stadt und Gesellschaft. Public Interest Design-Studierenden Uni Wuppertal gestalten ein Teil der neu gebauten Straße zu einer Ausstellungsfläche um, auf der sich lokale Akteure der Stadtentwicklung mit ihren Projekten der Öffentlichkeit präsentieren.

Crossboccia

Die Wuppertaler Erfindung Crossboccia hat sich längst als neue Trendsportart durchgesetzt. Im Gegensatz zum klassischen Boccia wird hier mit weichen Kugeln gespielt, die nicht wegrollen. So lässt sich in allen drei Dimensionen spielen, was das Spiel deutlich variabler und spannender macht.

Seifenkistenrennen

Einmal mit einer Seifenkiste über die neue B7 fahren – auch das ist an diesem Wochenende möglich. Beim Freien Fahren haben alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler die Möglichkeit, gegeneinander anzutreten. Außerdem wird erstmals der »Große Preis von Wuppertal« ausgetragen, bei dem vor allem Firmen und Vereine mitmachen.

Chorsingen

Im Rahmen des B7-Bürgerfestes findet am Sonntag der offizielle Festakt statt. Den Auftakt dazu bildet ein Chorevent ganz besonderer Art, begleitet vom Wuppertaler Sinfonieorchester. Hunderte Stimmen vermitteln ein einmaliges Klangbild auf der neuen B7 und singen in eindrucksvoller Kulisse drei Lieder.

Segway-Parcours

Einmal die eigene Geschicklichkeit unter Beweise stellen und auf dem Segway-Parcours zeigen, wie gut man das Fahren auf zwei Rädern beherrscht: Wer schon immer einmal wissen wollte, wie sich die Trend-Gefährte eigentlich fahren, der hat am diesem Wochenende die Gelegenheit, das auszuprobieren.

Oldtimer-Galerie

Wuppertal und der Döppersberg von früher bis heute – unter der neuen Brücke zeigt eine Ausstellungsfläche die Entwicklung von Wuppertals wichtigem Knotenpunkt. Highlight hier ist eine Oldtimer-Galerie mit 16 Fahrzeugen aus den unterschiedlichsten Jahrzehnten und Epochen der Verkehrsgeschichte.

Kinderinsel

Auch für die Kleinen und ganz Kleinen ist bei der B7-Eröffnung gesorgt. Hüpfburgen und das Spielmobil der Stadt Wuppertal lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Und während die Kleinen spielen, können ihre Eltern es sich nebenan mit einem kühlen Getränk auf dem Festgelände gemütlich machen und die Füße einmal hochlegen.

Wir freuen uns auf die Eröffnung der B7!

Infos

Samstag, 8. Juli, 13 bis 1 Uhr
Sonntag, 9. Juli, 10 bis 18 Uhr
Auf der Bundesstraße B7 zwischen der Kreuzung Brausenwerth und der Kreuzung Bahnhofstraße.

Parkplätze gibt es in den innerstädtischen Parkhäusern. Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten der Parkhäuser gibt es folgende Sonderöffnungszeiten: Die Parkhäuser Johannisberg und Islandufer sind am Sonntag den 9. Juli in der Zeit von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr mit Personal besetzt.

Es empfiehlt sich die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.