Testimonials

Nicole Küpper

Wuppertal wird wieder er-fahrbar! Wir freuen uns sehr für alle Wuppertaler/innen und für alle Besucher/innen unserer Stadt, dass dieser Bauabschnitt wie geplant fertiggestellt wurde und somit die Tal-Achse wieder frei gegeben wird. Seit 40 Jahren sind wir Teil dieser Stadt und heute stolz darauf, dieses besondere Ereignis mit allen Wuppertalern/innen gemeinsam feiern zu können. Wir wünschen ein rauschendes Fest!

Nicole Küpper, Assistenz Geschäftsführung akzenta

Martin Bickenbach

Wir sind erleichtert, gratulieren und freuen uns! Erleichtert sind AWG und ESW, weil nun für Müllabfuhr und Straßenreinigung Erschwernisse, Mehrarbeit, veränderte Arbeitszeiten und zusätzlicher organisatorischer Aufwand weniger werden. Gratulieren wollen wir deshalb alle denen, die Wort gehalten haben und die Wiederöffnung der B7 termingerecht auf den Weg gebracht haben. Freuen können wir uns mit allen Wuppertalern auf die zukünftige neue Visitenkarte unserer Stadt.

Martin Bickenbach, Geschäftsführer der AWG mbH Wuppertal / Werksleiter des ESW

Norbert Wecks

Der Verkehr auf der B7 fließt bald wieder – dies ist eine gute Nachricht für alle Wuppertaler und für uns bei Axalta. Denn als einer der größten industriellen Arbeitgeber in Wuppertal besuchen uns viele Menschen – unsere Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Kollegen. Nun geht dies alles wieder viel besser. Diesen schönen Anlass für ein Fest unterstützen wir gern. Wir freuen uns und feiern mit ihnen! Viel Spaß auf der B7 wünscht.

Dr. Norbert Weckes, Werkleiter und Geschäftsführer Axalta Coating Systems Germany GmbH & Co. KG

WaiosK Kastanis & Michael Flunkert

Der Döppersberg-Umbau: Ein wichtiger Schritt für Wuppertal! Die Entscheidung war richtig und wegweisend – umso bedeutender ist jetzt die erfolgreiche Realisierung. Die Wiedereröffnung der B7 steht für mehr Fortschrittlichkeit und Geschwindigkeit der Stadt. Wir und die gesamte Babtec freuen uns, dass dieser wichtige Meilenstein erreicht ist und wünschen der Stadt Wuppertal weitere Erfolge wie diesen. Allen Beteiligten gratulieren wir herzlich und sind gerne bei der Eröffnung dabei.

Waios Kastanis und Michael Flunkert, Geschäftsführung Babtec Informationssysteme GmbH

Dr. Andreas Eurich

Die Neugestaltung des Döppersberg ist eines der herausragenden Projekte der Stadtentwicklung in Wuppertal und der Region über viele Jahre. Mit der Eröffnung der B7 wird nun ein erster Meilenstein erreicht, der einen der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Wuppertals wieder befahrbar macht. Als großer Arbeitgeber in Wuppertal unterstützen wir die feierliche Eröffnung gerne und freuen uns, dass die Stadt den Bürgern und unseren Arbeitnehmern eine zukunftsgerechte Infrastruktur bereitstellt.

Dr. Andreas Eurich, Vorstandsvorsitzender Barmenia

Dr. Klaus Jelich

Wenn ein so großes Versprechen eingehalten wird, wie dass die B7 nach drei Jahren Sperrung wieder pünktlich eröffnet, gibt es uns Vertrauen in die Entscheidungsträger zurück. Drei Jahre konnten wir die B7 nur eingeschränkt nutzen, aber das hat sich gelohnt, wie wir jetzt bemerken. Die Wiedereröffnung ist der erste große Meilenstein des bedeutenden Döppersberg-Projektes und ich freue mich auf das, was jetzt noch kommt. Ich stehe dahinter Wuppertal attraktiver und noch lebenswerter zu machen!

Dr. Klaus Jelich, Standortleiter Bayer Wuppertal

Natalie Mekelburger

Als Unternehmen, das seit fast 90 Jahren fest in Wuppertal verwurzelt ist, fühlen wir uns mit der Stadt in ganz besonderer Weise verbunden. Dass die B7 nun nach dreijähriger Vollsperrung wieder befahren werden kann, ist ein bedeutender Schritt für die Stadt und eine große Erleichterung für Bürger, Besucher und Arbeitnehmer in Wuppertal. Die Feier zur Wiedereröffnung der B7 zu unterstützen, ist uns deshalb ein besonderes Anliegen.

Natalie Mekelburger, Vorsitzende der Geschäftsführung Coroplast

Ralf Ehser

Die vergangenen drei Jahre waren sicherlich nicht immer einfach. Jetzt schauen wir alle nach vorne, denn wir haben mit dem Ausbau der B7 und dem bald fertigen Bahnhofsareal ein zeitgemäßes Tor zu unserer Stadt und damit die Chance, dass Wuppertal künftig von allen Bewohnern und Besuchern noch positiver wahrgenommen wird. Ich bin davon überzeugt, dass die Hauptachse für die Wirtschaft in der Region ihre Strahlkraft stärker entfalten wird.

Ralf Ehser, Mitglied und Sprecher der Geschäftsleitung Deutsche Bank AG

Andreas Martin

Wir als radprax und ich persönlich als Wuppertal Botschafter freuen uns sehr auf die festliche Eröffnung des neuen Döppersberges und sind stolz darauf, daß unsere Stadt dieses für uns alle so wichtige Großprojekt pünktlich fertigstellt. So etwas ist nicht selbstverständlich. Alle Wuppertaler, die wir die Unannehmlichkeiten geduldig auf uns genommen haben, die Stadt und auch ihre Verwaltung haben wahrlich ein tolles Eröffnungsfest verdient.

Andreas Martin, Radiologe / Geschäftsführender Gesellschafter radprax MVZ GmbH

Christian Bockskopf

Wir verfolgen mit großem Interesse die positive Gesamtentwicklung der Stadt. Der Umbau des Bahnhofs mit der B7 als Lebensader Wuppertals ist hier ein wesentliches Element. Die Eröffnungsfeier mit unserer Technik zu unterstützen, ist für uns als Wuppertaler Unternehmen selbstverständlich. Es ist spannend zu beobachten, wie schnell sich die Stadt verändert und zu einem der attraktivsten Standorte der Region wird.

Christian Bockskopf, Head of Marketing bei Riedel

Peter Temmert

Drei Jahre sind geschafft! Die Wiedereröffnung der B7 ist ein Anlass für große Freude – auch für uns als fast unmittelbare Anleger. Dieses Projekt war alle Mühen wert, damit in Zukunft unsere Kunden, Mitarbeiter und alle anderen Besucher einen anderen – einen neuen und richtig guten – Eindruck unserer Stadt bekommen. Herzlichen Glückwunsch!

Peter Temmert, Wirtschaftsprüfer/Steuerberater / Geschäftsführer der RINKE TREUHAND GmbH

Arnd Leinemann

Herzliche Glückwünsche von Signature Capital an die Stadt Wuppertal zur Wiedereröffnung der B7. Städtebaulich visionär und infrastrukturell auf der Höhe der Zeit können nun alle Wuppertaler das Projekt und die Beseitigung der größten Verkehrsbehinderung genießen. Wir danken allen Beteiligten für die umsichtige Planung und die gute Zusammenarbeit in einem phantastischen Projekt, auf das alle Bürger und Beteiligten stolz sein können.

Arnd Leinemann, Geschäftsführer Signature Capital

Gunther Wölfges

Es ist uns eine große Freude zu sehen, dass der erste große Teil dieses zukunftsweisenden Projektes pünktlich fertig ist und der Verkehr wieder fließen kann. Von der Sparkassenzentrale haben wir sehr exklusiv den rasanten Baufortschritt tagtäglich beobachten können. Eine großartige Leistung aller Beteiligten. Lassen Sie uns jetzt diesen Erfolg als Wuppertaler gemeinsam feiern. Als Nachbar sind wir natürlich gerne mit einigen Attraktionen für die ganze Familie auf dem Eröffnungsfest dabei.

Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Wuppertal

Andreas Feicht

Die Wiedereröffnung der B7 ist ein ganz wichtiger Meilenstein bei der Neugestaltung des Tors zur Elberfelder Innenstadt, dem wichtigsten städtebaulichen Projekt der letzten Jahrzehnte.
An diesem Wochenende wollen wir das bisher Erreichte und die Vorfreude auf den neuen Döppersberg feiern. Die Stadt und ihre Menschen haben sich das verdient!

Andreas Feicht, Vorstandsvorsitzender der WSW Unternehmensgruppe

WTG

Die WTG blickt auf eine mehr als 85-jährige erfolgreiche Unternehmensgeschichte in Wuppertal zurück. Wuppertal muss als Lebensmittelpunkt für die Bürger und Standort für Unternehmen attraktiv bleiben. Die Wiedereröffnung der B7 ist hierfür ein wichtiger Schritt. Gerne nehmen wir daher als „Anrainer der B7“ an der Feier zur Eröffnung teil.

Frau Wirtschaftsprüferin Steuerberaterin Dipl.-Ökonom Anke Düsterloh, Partnerin der WTG Partnerschaftsgesellschaft mbB

Christoph Nieder, Antje Lieser, Jürgen Harmke

Wieder freie Bahn auf der B7! Wir freuen uns sehr über die Wiedereröffnung und werden diesen tollen Moment gerne mit den Wuppertalerinnen und Wuppertalern ausgiebig feiern! Unser Dankeschön und großer Respekt gilt dem Projektteam Döppersberg für die planmäßige Wiedereröffnung! Für die Wuppertaler und ihre Gäste war es eine Geduldsprobe, die sich gelohnt hat.

Der Vorstand von wuppertalaktiv! Christoph Nieder, Antje Lieser, Jürgen Harmke